Anfahrt   |    Impressum   |    Heber-nett        
    SG Heber/Wolterdingen e.V.
Der Sportverein für die ganze Familie.
Ein Gewinn für Jeden.

      Startseite     |    Gästebuch   |    Kontakt   |    Vorstand   |       
  Fussball
  Tischtennis
  Gymnastik/Turnen
  Orientalischer Tanz
  Freizeit
  Archiv
  Downloads


» Erste-Hilfe-Lehrgang hervorragend angemacht


Bereits zum vierten Mal innerhalb der letzten 8 Jahre bot die SG Heber/Wolterdingen seinen ehrenamtlichen Helfern, aber auch interessierten Vereinsmitgliedern am 21.01.2017 einen umfangreichen Erste-Hilfe-Lehrgang an.

Mit 17 Teilnehmern war der Kurs bis auf den letzten Platz belegt und wurde zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen angetreten, ein Teilnehmer hatte seit 21 Jahren keinen Erste-Hilfe-Lehrgang mehr belegt, war der Tenor am Ende des Tages dennoch einhellig: "Der Kurs hat uns die Angst genommen, im Notfall etwas falsch zu machen". Und genau das war auch das Ziel von Lehrgangsleiter Jörg Stenzel: "wir möchten den Teilnehmern die Angst nehmen. Falsch macht nur derjenige etwas, der gar nichts macht".

Durch einen bunten Mix aus Theorie und Praxis wurden die Teilnehmer durch den Tag geführt. Dabei konnte Jörg Stenzel immer wieder aus seiner langjährigen Erfahrung als Rettungssanitäter berichten und ging intensiv auf die Fragen aus der Runde ein.


Frederik Röhrs zeigt die stabile Seitenlage.    


In praktischen Gruppenübungen wurden unter anderem Notsituationen wie Herzinfarkt, Schlagaderverletzungen oder Krampfanfälle nachgestellt. Der ursprünglich als "Erste-Hilfe am Kind" geplante Kurs wurde so zwar immer wieder auf diesen Schwerpunkt geleitet, bereitete die Teilnehmer aber auch auf grundsätzliche Notfallsituationen vor.


Tobias Meyer vorsorgt Susanne Westermann in einer Notfallsituation.    


Im Anschluss fanden sich spontan 11 Teilnehmer, die Ihr Interesse an einem weiterführenden Kurs, der sich ausdrücklich mit Notfallsituationen bei Kindern beschäftigt, bekundeten. Ein Termin wir zeitnah abgestimmt.

Die SG Heber/Wolterdingen übernahm die Kosten für seine ehrenamtlichen Helfer und unterstreicht damit, wie wichtig das Thema Erste-Hilfe dem Verein ist. Dies unterstrich auch Jörg Stenzel: "es gibt nicht viele Vereine, die so gut aufgestellt sind, wie Euer Verein". Dabei bezog er sich nicht nur auf die hohe Teilnehmerzahl, sondern auch auf die technische Ausstattung (beispielsweise Defibrillator) in den Räumlichkeiten der SG.


Januar 2017
André Röhrs




SG Heber/Wolterdingen e.V.  © 2009-2017