Anfahrt   |    Impressum   |    Heber-nett        
    SG Heber/Wolterdingen e.V.
Der Sportverein für die ganze Familie.
Ein Gewinn für Jeden.

      Startseite     |    Gästebuch   |    Kontakt   |    Vorstand   |       
  Fussball
  Tischtennis
  Gymnastik/Turnen
  Orientalischer Tanz
  Freizeit
  Archiv
  Downloads


» SG-Vorstand für weitere 2 Jahre wiedergewählt 


- SG Heber/Wolterdingen jetzt mit 611 Mitgliedern -

Einen harmonischen Verlauf der diesjährigen Jahreshauptversammlung erlebten die gut 30 erschienenen Mitglieder der SG Heber/Wolterdingen. Bei den Wahlen zum Vorstand gab es keine Überraschungen. Alle Amtsinhaber wurden für die nächsten 2 Jahren einstimmig in ihren Ämtern von der Versammlung bestätigt. Somit setzt sich der neue/alte Vorstand aus folgenden Personen zusammen: Winfried Berndt (1. Vorsitzender), Andrè Röhrs (2. Vorsitzender), Rudolf Röhrs (Kassenwart), Susanne Gerdes (Jugendwartin), Andrea Walter (Schriftführerin), Ulrich Worthmann (Hallenwart) und Dirk Bosselmann (Pressewart).


Der Vorstand (von links): Dirk Bosselmann, Ulrich Worthmann, Susanne Gerdes, Winfried Berndt, Andrea Walter, Andrè Röhrs und Rudolf Röhrs.


Bei seinen Rückblick auf das abgelaufene Jahr zog Berndt ein positives Fazit. Die Anzahl der Mitglieder stieg zum Stichtag auf 611. Zwar haben die männlichen Mitglieder noch leicht die Oberhand (308 vs. 303), doch zeigte sich Berndt optimistisch, dass dieses Verhältnis im kommenden Jahr ausgeglichen wird. Allerdings ist der allgemeine Trend zum älteren Vereinsmitglied auch in der Sportgemeinschaft angekommen. Die Herausforderungen des demografischen Wechsels gilt es für den Vorstand künftig anzupacken.

Berndt forderte die Mitglieder auf, sich noch stärker für den Sportverein zu engagieren. So waren bei den Arbeitsdiensten im vergangenen Jahr überwiegend Vorstandsmitglieder und Funktionsträger anwesend. Ein negatives Ereignis musste man zum Jahreswechsel verbuchen. Ein Unbekannter nutzte den Sportplatz in Heber als Rallyestrecke und zerstörte großflächig die Grasnarbe des Platzes im Böhme-Sportpark.

Die jährlichen Vereinsveranstaltungen Orientierungsmarsch und Mondscheinwanderung werden weiterhin von den Mitgliedern sehr gut angenommen. So konnte man zum 40-jährigen Jubiläums des O-Marsches 189 Teilnehmer begrüßen. Bei besten Wetter am Himmelfahrtstag waren alle sehr vergnügt und erreichten das Ziel in der vorgegeben Zeit. Die traditionellen Skat- und Knobelabende waren im abgelaufenen Jahr etwas schwächer besucht, was an der schlechten Witterung lag.

Die mehrtätige Vereinsfahrt führte die rund 50 Ausflügler in diesem Jahr nach Oberhof in Thüringen. Eckhard Meyer hatte ein tolles Programm für die Reisegruppe auf die Beine gestellt. So konnte man im deutschen Wintersportmekka das Biathlonstadion, die Skisprungschanzen und die Bobbahn besuchen. Daneben erhielt man noch weitere Einblicke vom schönen thüringischen Wald. Alle Teilnehmer waren voll des Lobes über die Organisation und versprachen in zwei Jahren wieder an der Vereinsfahrt teil zu nehmen. Ein konkretes Ziel haben die Organisatoren zwar noch nicht ins Auge gefasst, aber diese schöne Tradition soll beibehalten bleiben.

Eine zufriedenstellende Kassenlage präsentierte Kassenwart Rudolf Röhrs. Das abgelaufene Jahr schloss man mit einem leichten Überschuss ab. Er lobte hierbei alle Sparten und Abteilungen für ihren sorgsamen Umgang mit den finanziellen Mitteln. Für das laufende Jahr kündigte Röhrs eine fünfstellige Investition in einen neuen Aufsitzrasenmäher an.

Zum Abschluss des Versammlung wurden folgende anwesende Vereinsmitglieder für ihre langjährige Treue geehrt: Jörn Skirke erhielt die Ehrennadel für 25 Jahre und Albert Deike für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit.


April 2016
Dirk Bosselmann




SG Heber/Wolterdingen e.V.  © 2016