Anfahrt   |    Impressum   |    Heber-nett        
    SG Heber/Wolterdingen e.V.
Der Sportverein für die ganze Familie.
Ein Gewinn für Jeden.

      Startseite     |    Gästebuch   |    Kontakt   |    Vorstand   |       
  Fussball
  Tischtennis
  Gymnastik/Turnen
  Orientalischer Tanz
  Freizeit
  Archiv
  Downloads


» Jahreshauptversammlung 2008


Zur diesjährigen JHV am 29. März 2008 erschienen rund 80 Vereinsmitglieder, sowie zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Sport. Da der Vorstand insgeheim mit einer so großen Resonanz gerechnet hatte, fand die JHV in diesem Jahr im" Us Schützenhus" in Heber statt. Mit Spannung erwarteten die Mitglieder die Versammlung, denn der langjährige Vorsitzende Eckhard Meyer hatte angekündigt bei den Wahlen nicht wieder zu kandidieren.

Zunächst aber sah die Tagesordnung die Berichte des Vorstandes, des Kassenwartes und der einzelnen Sparten vor: Eckhard Meyer verkündete voller Stolz, dass der Verein zum Stichtag 31. Dezember 2007 538 Mitglieder (davon 138 Jugendliche) zählt. Der Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war ein Freundschaftsspiel der Herrenfußballer gegen die Profimannschaft des FC. St. Pauli. Auch der Skat- und Knobelabend mit über 60 Teilnehmer wurde vom Vorstand bestens organisiert.

Der Kassenbericht des Schatzmeisters Rudolf Röhrs fiel überaus positiv aus. Im abgelaufenen Jahr konnte der Verein schwarze Zahlen schreiben. Durch das Gastspiel des FC St. Pauli gingen zahlreiche Spenden auf dem Vereinskonto ein. Außerdem wurde ein neuer Rasenmäher in Höhe von ca. € 10.000 angeschafft, welcher durch einen hohe Summe der Stadt Schneverdingen bezuschusst wurde. Röhrs betonte, dass der Verein trotz dieses finanziellen Kraftaktes keine Verbindlichkeiten aufnehmen musste und weiterhin die Beiträge stabil halten kann.

Fußballspartenleiter Bernd Westermann zog eine durchaus positive Bilanz für seinen Bereich. Zwar ist der Abstieg der 1. Herren aus der Kreisliga wohl kaum noch zu verhindern, dafür ist die Moral und die Einstellung der Mannschaft aber erstklassig. Für die 2. Herren konnte man Torsten Skirke als Betreuer gewinnen, der auch gleich zahlreiche Wolterdingen Spieler mit nach Heber lotste. Die Altligamannschaft kämpft aufgrund des hohen Altersunterschied eher in den unteren Regionen. Weiterhin stellt unser Verein 4 eigenständige Jugendmannschaften. Allerdings ist in Zukunft eine Annäherung an benachbarte Vereine notwendig, da die nachfolgenden Jahrgänge eher geburtenschwach sind.

Im Tischtennisbereich belegten sowohl die 2. Damenmannschaft als auch die 1. Herrenmannschaft Plätze im Tabellenmittelfeld. Der Klassenerhalt in der Bezirksklasse der 1. Damenmannschaft ist noch nicht ganz gesichert. Aber Monika Stuhlmacher ist sehr optimistisch, dass dieses Ziel erreicht wird.

Friederike Schlumbohm-Renken berichtete von sehr gut besuchten Gymnastikkursen. Die Termine am Dienstag und am Donnerstag werden sehr gut angenommen. Auch beim Sporttreff für Ältere ist die Halle an den Übungsabenden gut besucht. Der Freitagabend steht im Zeichen des Orientalischen Tanzes. Diese von Yvonne Bosselmann und Andrea Heuer geleitete Gruppe zählt ebenfalls auf einen festen Stamm von rund 20 Damen. Ein besonderes Dankeschön gilt auch noch an Susanne Gerdes für ihren immensen Einsatz.

Die Jugendgruppen am Donnerstag und Freitag sind ebenfalls ein gern angenommenes Angebot. Zahlreiche Kindern tummeln sich dann in der Sporthalle Heber. Für dieses Engagement gilt der Dank Anja Grossmann und den zahlreichen Eltern, die immer unterstützend tätig sind.

Die Veranstaltungen der Freizeitsparte sind weiterhin ein Aushängeschild des Vereins. Die Mondscheinwanderung, der Volksbiathlon, der Orientierungsmarsch, die Vereinsfahrt, die Paddeltour und die Fahrradtour wurden von Peter Kohnen und seinem Team bestens organisiert. Alle Veranstaltungen verliefen ohne Schwierigkeiten und konnten die Teilnehmerzahlen der Vorjahre erreichen.

Bei den Wahlen galt es eine neuen Vorsitzenden zu finden, denn Eckhard Meyer kandidierte nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden. Mit Winfried Berndt übernahm der bisherige 2. Vorsitzende das Ruder von Meyer. Sein Nachfolger als "Vize" wurde Andrè Röhrs. In ihren Ämtern bestätigt wurden Rudolf Röhrs (Kassenwart), Andrea Walter (Schriftführerin), Friederike Schlumbohm Renken (Jugendwartin), Ulrich Worthmann (Hallenwart) und Dirk Bosselmann (Pressewart). Für den ebenfalls ausscheidenden Sozialwart Klaus Warning konnte man Yvonne Bosselmann gewinnen. Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern einstimmig gewählt.
Die Positionen der Kassenprüfer werden künftig von Klaus-Dieter Fiedler, Heiko von Loh und Klaus Warning besetzt.

Im Anschluss schlug der neue Vorsitzende Winfried Berndt den Mitgliedern vor, Eckhard Meyer zum Ehrenvorsitzenden zu wählen. Wer denn, wenn nicht er, hat das höchste Ehrenamt unseres Vereins verdient, war die rhetorische Frage von Berndt. Unter stehenden Ovationen stimmten die Mitgliedern den Vorschlag zu und ernannten Eckhard Meyer zum Ehrenvorsitzenden.


April 2008
Dirk Bosselmann



SG Heber/Wolterdingen e.V.  © 2009