Anfahrt   |    Impressum   |    Heber-nett        
    SG Heber/Wolterdingen e.V.
Der Sportverein für die ganze Familie.
Ein Gewinn für Jeden.

      Startseite     |    Gästebuch   |    Kontakt   |    Vorstand   |       
  Startseite Fussball
  Herrenfussball
  1.Herren
  2.Herren
  Altliga
  Jugendfussball
  B-Jugend
  G-Jugend
  JSG Nordring
  Sonstiges
  Spielplan
  Herrenmannschaften
  Ansprechpartner
  Archiv/Fotos


» Boßeltour der Altliga- und Altherrenspieler


Anfang Januar steht für die Spieler der Altligamannschaft die Boßeltour auf dem Programm, um das Jahr sportlich zu begrüßen. In diesem Jahr traf man sich am Camp Reinsehlen, um der typisch norddeutschen Sportart nach zu gehen. Bei durchwachsenem Wetter nahmen dann auch 12 Spieler die Boßelkugeln in die Hand, um sich sportlich zu messen. Es wurden 3 Mannschaften gebildet, so dass jeder Teilnehmer regelmäßig an der Reihe war.


Die Teilnehmer der Boßeltour 2020.


In diesem Jahr hatte Harry Bartels die Organisation in die Hand genommen und so wurde rund um das alte Camp Reinsehlen geboßelt. Dadurch fiel bei einigen Heberaner Spieler der Heimvorteil weg, was man an den knappen Spielstand ablesen konnte. Die Leistungen waren sehr unterschiedlich: Von wenigen Metern bis zu Würfen bis zum "Horizont" waren alle dabei.
Am Ende kristallisierte sich das Team um Bernd Westermann, Karsten Broocks, Winfried Berndt und Tobias Meyer als stärkste heraus. Sie waren trotz eines eingeforderten Kugelwechsels der anderen Teams nicht von der Spitzenposition zu verdrängen.

Daneben hatte Tobias Meyer noch einige Zusatzspiele vorbereitet, die es zu bestreiten gab. In dieser Einzelwertung musste jeder der zwölf Teilnehmer sein bestes geben. Ob beim Murmelwerfen oder beim Bleistiftwerfen kamen ebenfalls sehr unterschiedlich Ergebnisse heraus. Hier zeigte sich Jan Döbbeke als bester Könner, der die Sonderwertung knapp vor Harry Bartels gewann.

Zum Abschluss ließ man dann der Tag im Restaurant am Hotel ausklingen. Bei einen sehr leckeren Essen und dem ein oder anderen Kaltgetränk erholten sich die Spieler schnell von den Strapazen an diesem Nachmittag.


Januar 2020
Dirk Bosselmann




SG Heber/Wolterdingen e.V.  © 2020