Ölspur auf Hauptstrasse

  • Datum: 13.08.05

  • Alarmierung: 9.45 Uhr

  • Einsatzdauer: 1.5 h

  • Einsatzort: L 170 zwischen Scharrl und Heber

  • Einsatzart: Ölspur

  • Eingesetzte Wehren: Heber (LF8, TLF8/18)

  • Eingesetzte Mittel: 6 Sack Ölbindemittel

  • Einsatzstärke:16

Lage/Geschehen:

Zum entfernen einer größeren Ölspur wurden die Aktiven der Ortswehr Heber am Samstag den 13.08.05 um 9.45h gerufen. Auf der starkbefahrenen L 170 platzte zwischen Scharrl und Heber bei einem Traktor die Hydraulikleitung zum Anhänger. Öl lief auf die Fahrbahn. Nach rund 500 Metern bemerkte der Landwirt den Defekt und stoppte sein Gespann auf dem Seitenstreifen. Die Kameraden sicherten die Einsatzstelle und streuten das ausgelaufene Öl ab. Für die Ortswehr Heber, die mit zwei Fahrzeugen und 16 Kameraden im Einsatz war, endete der Einsatz um 11.15h. 

 

zurück